Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Publikationen

Informationen, on- und offline

Als moderne Psychiatrie stellen wir Informationen digital zur Verfügung. Dennoch werden Print-Produkte nach wie vor geschätzt, weshalb alle Informationen auch in gedruckter Form erhältlich sind.

Die aufgeführten Publikationen können Sie gerne bei uns bestellen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mittels Link «PDF erstellen»  ̶  oben rechts auf jeder Seite unserer Website  ̶  bequem ein PDF zu erstellen und dieses dann auszudrucken.

Geschäftsberichte

Geschäftsbericht

Erfahren Sie aus den Geschäftsberichten, was in den jeweiligen Jahren in der Psychiatrie St.Gallen Nord, in den einzelnen Abteilungen und Bereichen, etc., gelaufen ist. Auch enthalten sind die Betriebsrechnung, Patienten- wie auch Personalstatistiken, betriebliche Schwerpunkte, etc.

Unternehmensmagazine

Unternehmensmagazine

Der Dialog ist unser Leitmotiv. Denn die moderne Psychiatrie sucht das Gespräch – mit Betroffenen, mit Angehörigen und mit allen, die zur Genesung psychisch kranker Menschen beitragen. Unsere Unternehmensmagazine «Zeit zum Reden» greifen verschiedene Themen auf und stellen unterschiedliche Menschen rund um die Psychiatrie St.Gallen Nord in den Vordergrund. 

«Zeit zum Reden» 2. Ausgabe

Gespräche stehen im Mittelpunkt der Psychiatrie, sie sind ein wirkungsvolles Heilmittel. In der aktuellen zweiten Ausgabe steht der Dialog mit unseren Partnern im Fokus. Mit wem arbeiten wir zusammen? Wo sind die Berührungspunkte? Wie werden Patienten und Angehörige unterstützt? Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Menschen mit einer psychischen Erkrankung die bestmögliche Unterstützung erhalten. 

«Zeit zum Reden» 1. Ausgabe

Die erste Ausgabe des Unternehmensmagazins ist zugleich auch die Jubiläumsausgabe – gerade rechtzeitig zum grossen 125-Jahr-Jubiläumsfest erschienen. Wir lassen darin unsere Unternehmensleitung zu Wort kommen, um uns vorzustellen, aber auch, um den Stellenwert der Psychiatrie und die Leistungen unseres Unternehmens aufzuzeigen.

In den kommenden Ausgaben werden wir auch anderen internen und externen Experten eine Stimme geben. Danke, dass Sie sich Zeit zum Lesen nehmen.

Zeitschriftenartikel und Bücher

Artikel

Unsere Fachpersonen engagieren sich oft als Referenten, Organisatoren von Fachveranstaltungen, Dozenten, etc. - siehe Vorträge, Workshops, Referate - wie auch als Autoren. Nachfolgend aufgelistet sind die Autoren-Tätigkeiten ab Januar 2017:

  • Zeitschriftenartikel mit Gutachterverfahren

    • Aebi M, Mohler-Kuo M, Barra S, Schnyder U, Maier T, Landolt MA (2017) The role of posttraumatic stress in youth violence perpetration. European Psychiatry, 40, 88-95.
    • Hecker T, Maercker A, Maier T. (2017) PTSD and Complex PTSD following ICD-11 and its relation to pre- and postmigration factors in a cultural diverse refugee sample. Under review.
    • Hecker, T., Maercker, A., Maier, T. (2018) Differential associations among PTSD and complex PTSD symptoms and traumatic experiences and postmigration difficulties in a culturally diverse refugee sample. Journal of Traumatic Stress Studies, DOI: 10.1002/jts.22342.
    • Hegedüs A, Kozel B, Fankhauser N, Needham I, Behrens J (2017) Outcomes and feasibility of the Short Transitional Intervention in Psychiatry in improving the transition from inpatient treatment to the community: A pilot study. International Journal of Mental Health Nursing, in press.
    • Maier T (2017) Hoarding: Symptom oder Syndrom? Praxis, 106(10), 539-544.
    • Scheydt S, Müller Staub M, Frauenfelder F, Nielsen GH, Behrens J, Needham I (2017) Sensory overload: A concept analysis. International Journal of Mettal Health Nursing, 26(2):110-120.
    • Scheydt S, Needham I (2017) Mögliche Kennzeichen der Reizüberflutung: eine Literaturübersicht. Psychiatrische Praxis, 44, 128-133.
    • Scheydt S, Needham I, Behrens J (2017) Der pflegerische Umgang mit Reizüberflutung in der Psychiatrie. Pflege; 30(5):281-288.
    • Weber S, Landolt M, Maier T, Mohler-Kuo M, Schnyder U, Jud A (2017) Psychotherapeutic care for sexually-victimized children – do service providers meet the need? A multilevel analysis. Children and Youth Services Review, 73, 165-72. 
  • Zeitschriftenartikel ohne Gutachterverfahren, Fernsehsendungen, Presseartikel

    • Bopp-Kistler I, Savaskan E, Georgescu D, Reichert M, Hemmeter U, Kressig R (2016) Präventive, frühe und ergänzende Behandlung der Demenz mit Ginkgo biloba Extrakt EGb 761®, der informierte Arzt, Vol. 6, Ausgabe 12.
    • Goppel S, (2017) Interview «Depression bei alten Menschen» im Rahmen der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» des Schweizerischen Radio und Fernsehens, St.Gallen, 23. Oktober 2017.
    • Hemmeter U. M. (2018). Medikamentöse Behandlungsoptionen bei Demenz, kognitiven Störungen und Verhaltensstörungen. Leading opinions Neurologie & Psychiatrie, 18, 1, 20-23, 2018.
    • Hemmeter U. (2019), Kommentar zu den Behandlungsempfehlungen Altersdepression, warum sind sie für den Hausarzt wichtig. Ars Medici, 14-16, 5-6.
    • Hemmeter U. (2019), TARPSY – eine Zwischenbilanz. Tarpsy-Newsletter-SGPP April, 2019.
    • Hemmeter U. (2019), Schlaf und Kognition im Alter. InFo NEUROLOGIE&PSYCHIATRIE; Vol. 17, Nr. 1, 2-6.
    • Hemmeter U., Wormstall H. (2019), Themen der Psychiatrie, Rückblick 2018, Ausblick 2019 Ars Medici, 3, 63-65.
    • Hemmeter UM. (2019), Finanzierung der Alterspsychiatrie in der Schweiz, Angewandte GERONTOLOGIE Appliquée 2/19, 1-3.
    • Hemmeter U. (2019), Schlafstörungen im Alter, Angewandte GERONTOLOGIE Appliquée 4/19, 1-3, 2019.
    • Claussen MC, Gonzalez Hofmann C, Imboden C, Seifritz E, Hemmeter U. (2019), Psychische Gesundheit im Leistungssport, SCHWEIZERISCHE ÄRZTEZEITUNG – BULLETIN DES MÉDECINS SUISSES – BOLLETTINO DEI MEDICI SVIZZERI 2019;100(33):1064–1066. Ngamsri T, Claussen MC,
    • Hemmeter UM (2019) Körperliche Aktivität und sportliche Bewegung bei Demenz, Swiss Sports & Exercise Medicine, 67 (4), 11–15, 2019.
    • Maier, T., Kläui, H. (2018) Versorgung von traumatisierten Migrantinnen und Migranten. Praktische Tipps zur Gesprächsführung und Abklärung. Hausarzt PRAXIS, 13(7), 37-39.
    • Maier, T. (2018) Psychische Gesundheit von Flüchtlingen und Asylsuchenden. Epidemiologie, Psychopathologie, Prävention. Asyl Schweizerische Zeitschrift für Asylrecht und -Praxis, in press.
    • Stutte K, Zehnder U, Laimbacher S (2017) Advanced Practice Nursing in der Psychiatrie – Faktoren für eine erfolgreiche Integration. Krankenpflege, Vol. 08.
    • Zehnder U, Kurz M, Laimbacher S (2017) Die Rolle der Pflegeexpertin APN in der Psychiatrie: Das kreative Ergebnis einer Zukunftswerkstatt. Psychiatrische Pflege, paper accepted. 
  • Bücher, Buchbeiträge

    • Hahn S, Gurtner C, Burr C, Hegedüs A, Finklenburg U, Needham I, Schoppmann S, Schulz M, Stefan H, (2017) «Mitmischen – Aufmischen – Einmischen» Eine Aufforderung an die psychiatrische Pflege in Praxis, Management, Ausbildung, Forschung: Vorträge, Workshops und Posterpräsentationen, 14. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie in Bern. Thomas Resch Wien, Verlag Berner Fachhochschule.
    • Lorette A., Hemmeter U., Siclari F., von Gunten A. (2019), Sleep in the elderly, In: European Sleep Medicine Textbook (Second Edition), geriatrcs, Eds. Claudio Bassetti, Zoran Dogas, Philippe Peigneu, ESRS, 2019 in press / peer reviewed
    • Goncalez-Hofmann C, Hoff P., Hemmeter U. (2019), Ethische Aspekte und Recht in der Sportpsychiatrie, In: Lehrbuch der Sportpsychiatrie und -psychotherapie, Hrsg, Claussen MC, Marxer V, Springer Verlag, 2019 in press.
    • Laimbacher S, Simonik M, Giacopuzzi Schätti S, Fröbel R, Needham I (2017) Angehörige von Menschen mit Demenz mischen mit: Entwicklung und Implementierung eines familienzentrierten APN-Angebotes. In: Hahn S, Gurtner C, Burr C, Hegedüs A, Finklenburg U, Needham I, Schoppmann S, Schulz M, Stefan H, Needham I, (2017) «Mitmischen – Aufmischen – Einmischen» Eine Aufforderung an die psychiatrische Pflege in Praxis, Management, Ausbildung, Forschung: Vorträge, Workshops und Posterpräsentationen, 14. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie in Bern. Thomas Resch Wien, Verlag Berner Fachhochschule.
    • Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (Hrsg.) (2019) Trauma – Flucht – Asyl. Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung. Bern, Hogrefe Verlag.
    • Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (2019) Einleitung. In: Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (Hrsg.) (2019) Trauma – Flucht – Asyl. Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung. Bern, Hogrefe Verlag.
    • Maier, T. (2019) Geschichtlicher Überblick: Psychotraumatologie, Krieg, Flucht und Migration. In: Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (Hrsg.) (2019) Trauma – Flucht – Asyl. Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung. Bern, Hogrefe Verlag.
    • Maier, T., Schnyder, U. (2019) Die psychischen, körperlichen und sozialen Folgen von Krieg, Vertreibung und Flucht. In: Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (Hrsg.) (2019) Trauma – Flucht – Asyl. Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung. Bern, Hogrefe Verlag.
    • Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (2019) Prinzipien und Besonderheiten der Psychotherapie traumatisierter Flüchtlinge In: Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (Hrsg.) (2019) Trauma – Flucht – Asyl. Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung. Bern Hogrefe Verlag
    • Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (2019) Trauma – Flucht – Asyl: Schlussfolgerungen und Ausblick. In: Maier, T., Morina, N., Schick, M., Schnyder, U. (Hrsg.) (2019) Trauma – Flucht – Asyl. Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung. Bern, Hogrefe Verlag.
    • Schick M, Morina N, Schnyder U, Maier T (2017) Mental Health in Refugee and Post-Conflict Populations. Clinical issues in working with survivors of war. Clinical Considerations in the Psychological Treatment of Refugees. In: Morina N, Nickerson A (eds.) Mental Health in Refugee and Post-Conflict Populations.
    • Schick, M., Morina, N., Schnyder, U., Maier, T. (2018) Clinical Considerations in the Psychological Treatment of Refugees. In: Morina, N., Nickerson, A. (eds.) Mental Health in Refugee and Conflict-Affected Populations. Theory, Research and Clinical Practice. Springer (p. 283 – 304) (Book chapter).

Bestellen/Kontakt

Bestellen

Die Print-Ausgaben unserer Publikationen wie auch Flyer der neuen Angebote «Psychiatrie St.Gallen» können Sie gerne bei Marion Grunauer bestellen.

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Marion Grunauer
Marion Grunauer
Marketingplanerin FA, Online- und PR-Redakteurin

Stv. Leiterin Kommunikation

Telefonzentrale: +41 71 913 11 11

  • Informationen und Anfragen zu nicht-therapeutischen Angeboten
  • Verbinden mit Gesprächspartnern

Öffnungszeiten Telefonzentrale

07.00 - 22.00 Uhr

 

Kontaktformular

 

Psychiatrie St.Gallen Nord

Zürcherstrasse 30
9500 Wil

Tel. +41 71 913 11 11, Fax +41 71 913 11 53 
info@psgn.ch (nur Kontakt! Anmeldung siehe unten)

Situationsplan

Standorte

Standorte