Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

ABGESAGT! Selbstfürsorge stärken dank Psychotherapie

Abgesagt

Leider müssen wir das Referat von Dr. Christine Poppe absagen bzw. verschieben. Sie wird im neuen Jahr zu diesem Thema referieren.

Das nächste Referat am Montag wird nach der Winterpause, am 27. Februar 2023, stattfinden.

Wie wir unsere Selbstfürsorge stärken

In der heutigen Zeit erleben wir in rascher Folge Neues, Unerwartetes und Fremdes. Alte Sicherheiten gehen verloren. Wir haben hohe und wertvolle Ziele, die wir nicht immer erreichen können. Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl können helfen, uns dabei nicht zu verlieren, Stress zu bewältigen, dem Neuen offen zu begegnen und dieses in seiner Vielfalt wahrzunehmen.

Christine Poppe zeigt auf, wie die Fähigkeit zur Selbstfürsorge mit psychotherapeutischen Mitteln gestärkt werden kann.

Flyer Referat am Montag Herbst 2022

Referat live

Anmeldung

nicht notwendig

Ort

Wil, Zürcherstrasse 30, Restaurant C03, Hörsaal

Datum

28.11.2022

Zeit

19:30 - 21:00

Kosten

Keine Kosten

Teilnehmerzahl

unbegrenzt

Video

Nach dem Anlass steht die Aufzeichnung des Referats als Video zur Verfügung.

Link zu unserem YouTube-Kanal

Referentin

Dr. med. Christine Poppe

Leitende Ärztin Ambulante Psychiatrie Wil

 

Einmalige Durchführung & Video

Durchführung

Die Veranstaltung dauert von 19.30 – 21.00 Uhr. Sie ist öffentlich, die Teilnahme unentgeltlich. Am 28. November 2022 findet sie in Wil im Hörsaal Haus C03 der Psychiatrie St.Gallen Nord. Es ist keine Anmeldung nötig. Das Referat wird aufgezeichnet und steht nach dem Anlass als Video zur Verfügung.

Referat am Montag

Ihre Kontaktpersonen

Kontaktpersonen

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Edith Scherer
Edith Scherer
Pflegefachfrau Psychiatrie HF, MAS A & PE

Leiterin Angehörigenberatung

Dieses Bild zeigt ein Foto von Susanna Rodi-Giger
Susanna Rodi-Giger
Dipl. Pflegefachfrau

Angehörigenberaterin