Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Psychisch gesund – was braucht es?

Psychisch gesund – was braucht es? am 18. Mai in St.Gallen, 25. Mai in Wil

Unter psychischer Gesundheit versteht man einen Zustand des Wohlbefindens. In einem solchen Zustand kann eine Person ihre Fähigkeiten nutzen, normale, alltägliche Belastungen im Leben zu bewältigen, produktiv zu arbeiten sowie einen Beitrag zur sozialen Umgebung zu leisten.

Wir alle bewegen uns stets irgendwo zwischen den Polen von «gesund» und «krank». Das heisst, man ist nicht einfach das eine oder andere, sondern je nach Lebenssituation manchmal eher gesund und manchmal eher krank.

Referat

Referat

Funda Akkus erklärt, wie die psychische Gesundheit aufrechterhalten und gefördert werden kann.

Zweimalige Durchführung

Die Veranstaltung dauert von 19.30 – 21.00 Uhr. Sie ist öffentlich, die Teilnahme unentgeltlich. Am 18. Mai 2020 findet sie in St.Gallen statt (Bahnhofgebäude, Bahnhofplatz 2, 1. Stock, Zimmer 122) und eine Woche später, am 25. Mai, in Wil im Hörsaal Haus C03 der Psychiatrie St.Gallen Nord. Es ist keine Anmeldung nötig.

Referat am Montag

Anmeldung

nicht notwendig

Ort

St.Gallen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz 2, 1. Stock, Zimmer 122

Datum

18.05.2020

Zeit

19:30 - 21:00

Kosten

Keine Kosten

Teilnehmerzahl

120

Anmeldung

nicht notwendig

Ort

Wil, Zürcherstrasse 30, Restaurant C03, Hörsaal

Datum

25.05.2020

Zeit

19:30 - 21:00

Kosten

Keine Kosten

Teilnehmerzahl

120

Referentin

Dr. med. Funda Akkus

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Oberärztin, Leiterin Ambulatorium Wil Erwachsenenpsychiatrie

Referat am Montag in St.Gallen

Ihre Kontaktpersonen

Kontaktpersonen

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Edith Scherer
Edith Scherer

Leiterin Angehörigenberatung

Dieses Bild zeigt ein Foto von Susanna Rodi-Giger
Susanna Rodi-Giger

Angehörigenberaterin