Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Psychische Gesundheit und Sport mit Vizeweltmeisterin und Europameisterin Ariella Kaeslin

Psychische Gesundheit & Sport mit Kunstturnerin Ariella Kaeslin, 6. März Vaduz, 13. März Speicher, 20. März Appenzell, 3. April Bad Ragaz, 8. Mai Wil. Wie wirkt sich Sport auf das Wohlbefinden und die Stimmung aus? Wann kann Sport die psychische Gesundheit fördern und wann hat er einen negativen Einfluss auf das Wohlbefinden? Referat und Podiumsgespräch mit Ariella Kaeslin, Fachpersonen, Angehörigen und Betroffenen.

Kunstturnerin Ariella Kaeslin, Vizeweltmeisterin und Europameisterin

Freitag, 6. März, 19.00 Uhr - Aula Schulzentrum Mühleholz 1, Vaduz
Freitag, 13 März, 19.30 Uhr - Buchensaal, Speicher
Freitag, 20. März, 19.30 Uhr - Aula Gringel, Appenzell
Freitag, 3. April, 19.30 Uhr - Mehrzweckgebäude, Bad Ragaz
Freitag, 8. Mai, 19.00 Uhr - Aula Kantonsschule Wil, Wil

Eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit, in Zusammenarbeit mit dem Psychiatrischen Zentrum AR, der Psychiatrie St.Gallen Nord und den St.Gallischen Psychiatrie-Diensten Süd.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit

www.ofpg.ch

Das wichtigste in Kürze zur Veranstaltung: Psychische Gesundheit und Sport mit Vizeweltmeisterin und Europameisterin Ariella Kaeslin

Anmeldung

Die Veranstaltungen sind öffenlich und kostenfrei. Eine Reservation ist nicht nötig.

Ort

Aula Kantonsschule Wil Hubstrasse 75 9500 Wil

Datum

08.05.2020

Zeit

19:00 - 21:30

Kosten

kostenfrei

Anreise

Gerne mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Im Kalender eintragen

Wie wirkt sich Sport auf das Wohlbefinden und die Stimmung aus?

 

Ariella Kaeslin ist bekannt als erfolgreiche Schweizer Kunstturnerin und Medaillen-Gewinnerin (Vizeweltmeisterin, Europameisterin und mehrfache Schweizer Meisterin im Pferdsprung). Auch nach ihrem Rücktritt vom Spitzensport prägt der Sport ihr Leben. In der Veranstaltungsreihe «Psychische Gesundheit & …» gibt Ariella Kaeslin einen Einblick in ihr Leben als Sportlerin und die damit verbundenen Herausforderungen für ihre psychische Gesundheit.

Auch wird der Frage nachgegangen, ob und wie Sport zum Gesund-Werden und Gesund-Bleiben beitragen kann. Was hat Sport mit der Gesundheit der Seele zu tun? Kann Sport auch bei einer ernsthaften Krise oder Erkrankung unterstützen? Wann kann Sport die psychische Gesundheit fördern und wann hat er einen negativen Einfluss auf das Wohlbefinden?

 

Podiumsgespräch in der Aula der Kantonsschule Wil

Nach dem Referat von Ariella Kaeslin findet ein Podiumsgespräch statt, das diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Am Podiumsgespräch nehmen neben Ariella Kaeslin auch Fachpersonen der Psychiatrie St.Gallen Nord teil: PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich Hemmeter und Alexander Schrenker, B.A. Sport- und Erziehungswissenschaft. Zum Abschluss findet ein kleiner Apéro statt, der durch den Stadtturnverein Wil organisiert wird und die Möglichkeit für einen Austausch bietet.

Moderation

Jürg Engler, Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.ofpg.ch.

Flyer «Psychische Gesundheit & Sport mit Vizeweltmeisterin und Europameisterin Ariella Kaeslin (pdf)

Ihre Ansprechperson

Ansprechpersonen

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Edith Scherer
Edith Scherer

Leiterin Angehörigenberatung