Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

«Kalender Girls» Winterfilm am 31. Januar in der Eventhalle

«Kalender Girls» – Filmsoirée in der Eventhalle der Psychiatrie St.Gallen Nord in Wil

Am Donnerstag, 31. Januar 2019 lädt die «KULTUR im Pavillon» der Psychiatrie St.Gallen Nord ab 18.30 Uhr zur öffentlichen Filmsoirée in der Eventhalle ein. Die britische Filmkomödie «Kalender Girls» aus dem Jahr 2003 liefert ein humorvolles Plädoyer für einen unverkrampften Umgang mit dem liebsten Optimierungsobjekt westlicher Gesellschaften zu Beginn des 21. Jahrhunderts - dem eigenen Körper.  

Zweimal im Jahr organisiert die «KULTUR im Pavillon» der Psychiatrie St.Gallen Nord eine öffentliche Filmvorführung. Gezeigt werden Filmperlen, die durch aussergewöhnliche Geschichten und hochkarätige Schauspieler überzeugen. Der diesjährige Winterfilm, eine turbulente, britische Komödie, sorgt einmal mehr für viele Lacher!

Filmgenuss mit Ambiente und kulinarischem Einstieg

Die Filmvorführung in der Eventhalle der Psychiatrie St.Gallen Nord in Wil startet um 19.30 Uhr. Ab 18.30 Uhr gibt’s eine schmackhafte Suppe, Sandwiches sowie kalte und warme Getränke. Die Filmvorführung selbst ist gratis (freiwillige Kollekte). Eine Reservation ist nicht notwendig. Parkplätze stehen unmittelbar neben der Eventhalle zur Verfügung.

«Kalender Girls»

Ein Pin-up-Kalender sorgt weltweit für Aufregung. Jeder Monat zeigt eine unbekleidete Dame. Doch diesmal sind es keine Models, sondern nette englische Hausfrauen im besten Alter.

Im nordenglischen Örtchen Knapely in Yorkshire ist nicht viel los. Regelmäßig gibt der örtliche Frauenverein einen Kalender heraus. Normalerweise zieren diesen Haushalts- und Naturmotive. Doch diesmal ist es anders. Annies (Julie Walters) und ihre beste Freundin Chris (Helen Mirren) möchten mit dem Erlös des neuen Kalenders dem Krankenhaus ein neues Sofa stiften. Doch das gewählte Ledermodell kostet 1000 Britische Pfund. In der Autowerkstatt hat Chris beim Anblick des obligatorischen Pin-up-Kalenders an der Wand eine Idee: Ein Aktkalender soll her, denn "sex sells".

Erstaunlicherweise können Annie und Chris ihre Best-Ager-Freundinnen von der Idee überzeugen, sich dezent, aber ohne Kleidung von Fotograf Lawrence (Philip Glenister) in unterschiedlichen Posen ablichten zu lassen. Die Sonnenblume wird zu ihrem Erkennungssymbol.

Was sie nicht ahnten: Der Kalender wird ein Verkaufsschlager. In der örtlichen Buchhandlung ist er zehn Minuten nach Öffnung des Ladens bereits ausverkauft. Nichts ist mehr wie vorher im ländlichen Yorkshire…

Das prominente Ensemble voller britischer Charakter-Darstellerinnen, die auch bereits in Hollywood drehten, liefert ein humorvolles Plädoyer für einen unverkrampften Umgang mit dem liebsten Optimierungsobjekt westlicher Gesellschaften zu Beginn des 21. Jahrhunderts - dem eigenen Körper.

Regie: Nigel Cole

Weitere Informationen

KULTUR im Pavillon, 071 913 11 11, www.psgn.ch 

Winterfilm Flyer, pdf

Das wichtigste in Kürze zur Veranstaltung: «Kalender Girls» Winterfilm am 31. Januar in der Eventhalle

Anmeldung

Keine Anmeldung notwendig

Ort

Psychiatrie St.Gallen Nord, Eventhalle, Zürcherstrasse 30, 9500 Wil

Datum

31.01.2019

Zeit

18:30 - 22:00

Kosten

Keine Kosten

Teilnehmerzahl

unbegrenzt

Im Kalender eintragen