Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

«Körperliche Aktivität ist ein wichtiger Therapiebaustein», Interview SGSPP mit Uli Hemmeter

17.03.2021, Neuigkeiten

Sport und körperliche Aktivität haben positive Effekte auf viele psychische Krankheiten wie Depression, Sucht, Schizophrenie. Sie beeinflussen zudem den Verlauf von Demenzen und unterstützen den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit. Die Psychiatrie St.Gallen Nord geht nun neue Wege und implementierte eine eigene Abteilung, die körperliches Training und sportliche Aktivität zu einem fixen Therapiebestandteil machen. Das Interview mit PD Dr. Dr. Ulrich Hemmeter, Chefarzt Alters- und Neuropsychiatrie der Psychiatrie St.Gallen Nord und Vorstandsmitglied der SGSPP führte Dr. Gabriele Senti.