Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

«Dem Leben Sinn geben, trotz Krise» - Referat am Montag, 29.11. Wil

29.11.2021, Medienmitteilungen

Krisenzeiten sind oftmals mit Fragen verbunden: «Wie soll es weitergehen?» oder «Was kann ich tun, damit es besser wird?» Die Suche nach der eigenen Spiritualität kann helfen, Ressourcen zu stärken, inneren Halt zu finden und Bruchstückhaftes zu integrieren. Meret Engel, Seelsorgerin der Psychiatrie St.Gallen Nord, beschreibt in ihrem Referat vielfältige Formen von Spiritualität und zeigt deren heilsame Dimension in Krisenzeiten auf.

Viele Fragen in Krisenzeiten gehen über das Alltägliche hinaus und stellen das eigene Leben in einen grösseren, ganzheitlichen Kontext: «Was trägt mich, wenn mir mein eigenes Leben fremd geworden ist?» und «Wie kann ich meinem Leben wieder Sinn geben?» 

Was im Innersten inspiriert und bewegt

Auf solche spirituellen Fragen gibt es selten einfache Antworten. Denn in der Spiritualität geht es um die persönliche Suche nach dem, was das eigene Leben erfüllt und ganzheitlich machen kann beziehungsweise was den Menschen im Innersten inspiriert und bewegt. Das kann eine Ahnung sein, dass zwischen Himmel und Erde mehr ist, als man sehen kann. Oder das tiefe Vertrauen, dass die Liebe auch in Krisenzeiten trägt. Aber auch die Erfahrung, dass gerade durch eine Krise etwas aufbrechen kann, was bis anhin nicht gelebt werden konnte.

Spiritualität ist heilsam

In ihrem Referat beschreibt Meret Engel, Seelsorgerin der Psychiatrie St.Gallen Nord, vielfältige Formen von Spiritualität und zeigt deren heilsame Dimension in Krisenzeiten auf. Zudem wird die Referentin gerne auf Fragen aus dem Publikum eingehen.

Einmalige Durchführung, Referat auch online

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Referat von Meret Engel nur einmalig am 29. November 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr in Wil (im Hörsaal Haus C03 der Psychiatrie St.Gallen Nord) statt. Um grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, werden die Referate am Montag – wie alle öffentlichen Veranstaltungen der Psychiatrie St.Gallen Nord – unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt. Zudem ist für die Teilnahme ein Covid-Zertifikat erforderlich. Die Teilnahme ist unentgeltlich und ohne Anmeldung möglich. Das Referat von Meret Engel wird aufgezeichnet und steht anschliessend online unter www.psgn.ch oder auf Youtube zur Verfügung.