Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

«Pandemie – was sie mit uns macht» - Referat am Montag, 30.8. Wil

30.08.2021, Medienmitteilungen

Die Corona-Pandemie hat die Menschen nicht nur körperlich, sondern auch im psychischen Wohlbefinden betroffen. Urs Braun, Leitender Psychologe der Psychiatrie St.Gallen Nord (PSGN), präsentiert aktuelle Daten und Studien zu den psychischen Auswirkungen der Pandemie auf die Bevölkerung. Das öffentliche «Referat am Montag» findet am 30. August in Wil statt.

Die Massnahmen, um die Corona-Pandemie einzudämmen, haben über ein Jahr das Zusammenleben massiv verändert. Dies ist nicht ohne Spuren geblieben.

Psychische Auswirkungen der Pandemie

Was sind die direkten psychischen Auswirkungen einer Covid-19 Erkrankung, auch bekannt unter «Long-Covid»? Und welche indirekten mittel- und längerfristigen psychischen Folgen hat die Pandemie für Familien und Gemeinden? Oder wie wirkt sie sich beispielsweise auf das Sexualverhalten aus? Urs Braun geht in seinem Referat auf einige dieser Fragen ein und wird eine kleine Auswahl aus den zahlreichen Studien vorstellen, die in den letzten Monaten zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die menschliche Psyche publiziert wurden. Dabei ging es auch um die psychischen Folgen von Isolation, Quarantäne, Homeoffice, Homeschooling, Überlastung, Kurzarbeit und vielem mehr.

Wie sich die Befindlichkeit verbessern lässt

Im zweiten Teil seines Referats stellt Urs Braun gesundheitsfördernde Verhaltensweisen und Massnahmen vor, welche die Befindlichkeit verbessern können. Zudem wird der Referent gerne auf Fragen aus dem Publikum eingehen.

Einmalige Durchführung, Referat auch online

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Referat von Urs Braun nur einmalig am 30. August 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr in Wil (im Hörsaal Haus C03 der Psychiatrie St.Gallen Nord) statt. Um grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, werden die Referate am Montag – wie alle öffentlichen Veranstaltungen der Psychiatrie St.Gallen Nord – unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln wie auch der Maskentragpflicht durchgeführt. Zudem ist für die Teilnahme ein Covid-Zertifikat erforderlich.. Die Teilnahme ist unentgeltlich und ohne Anmeldung möglich. Das Referat von Urs Braun wird aufgezeichnet und steht anschliessend online unter www.psgn.ch zur Verfügung.