Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Grosses Jubiläumsfest am 2. September 2017 - 125 Jahre Psychiatrie St.Gallen Nord

02.09.2017, Medienmitteilungen

Am Samstag, 2. September 2017 feiert die Psychiatrie St.Gallen Nord das 125jährige Jubiläum auf ihrem Gelände in Wil – zusammen mit der Bevölkerung. Mit allen, die an der Thematik interessiert sind, die neugierig sind und die einen unbeschwerten Tag geniessen wollen. Die Besucher erwartet eine internationale Ausstellung, verblüffende Unterhaltung, köstliches Essen, Live-Musik und jede Menge Zeit zum Reden.

Die moderne Psychiatrie sucht das Gespräch – mit den Betroffenen, mit Angehörigen, Fachleuten und allen, die zur Genesung psychisch kranker Menschen beitragen. Sie sucht aber insbesondere auch das Gespräch mit der Bevölkerung, um Vorurteile und Unterschwelliges auszuräumen. Über psychische Probleme soll und darf offen geredet werden. Deshalb ist der Dialog das Leitmotiv der Psychiatrie St.Gallen Nord, und deshalb ist «Zeit zum Reden» das Motto des Jubiläumsfestes.

Lange Festtafel, verblüffende Unterhaltung mit Live-Musik

Viel Raum für ungezwungene Begegnungen und Gespräche bietet die lange Festtafel. Für kulinarische Leckerbissen sorgt die Gastronomie der Psychiatrie St.Gallen Nord. Rund um die Festtafel herum, an wechselnden Standorten, zeigen Close-up Zauberer, Jongleure und vielseitige Artisten ihre verblüffenden Programme. Auch Live-Musik wird nicht fehlen. Auf zwei Bühnen treten Künstler aus Wil und Umgebung auf. Gespielt wird ein breites Repertoire von Balladen, Schlagern, über Blues und Rock bis zu Swing und Easy Jazz.

Internationale Ausstellung TransUtopia

Einer der Höhepunkte ist die internationale Kunstausstellung TransUtopia im Gutsbetrieb – mit historischem Rückblick und futuristischen Visionen der Psychiatrie. In der Kunstausstellung sind Werke von Künstlern mit psychischer Erkrankung aus dem internationalen Netzwerk «Living Museum» zu sehen. Die Jubiläumsausstellung liefert zudem Einblicke in die historische Entwicklung der Psychiatrie St.Gallen Nord, ergänzt mit kreativen Arbeiten von Patientinnen und Patienten aus den frühen Jahren.

Zu diesem aussergewöhnlichen Jubiläumsfest am Samstag, 2. September, von 11 bis 17 Uhr sind alle herzlich eingeladen. Es ist ratsam, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Parkplätze sind in beschränkter Anzahl vorhanden.