Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Psychische Gesundheit & Humor mit «Bassimist»Daniel Ziegler

01.05.2019, Medienmitteilungen

Wie beeinflusst Humor die Stimmung und das Wohlbefinden? Kabarettist und Musiker Daniel Ziegler geht dieser Frage gemeinsam mit Experten auf den Grund. Die Psychiatrie St.Gallen Nord und das Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit laden am Mittwoch, 1. Mai um 19.30 Uhr zu einem humorvoll-nachdenklichen Abend im Chössi Theater Lichtensteig ein.

Daniel Ziegler, bekannt als Musiker aus «Giacobbo/Müller», tourt aktuell mit seinem Soloprogramm «Bassimist» durch die Ostschweiz und macht sogar Halt in Vaduz. Auf seinem E-Bass ist er ein Ausnahmemusiker, der Musik mit Humor kombiniert und 2016 mit dem Swiss Comedy Award ausgezeichnet wurde. In der Veranstaltungsreihe «Psychische Gesundheit & …» wird er sein Können unter Beweis stellen und genügend Anlass zum Lachen bieten.

Sich gesund lachen

Die Veranstaltung befasst sich mit der Frage, ob und wie Humor zum Gesund-Werden und Gesund-Bleiben beitragen kann. Lachen ist ansteckend und beeinflusst unser Wohlbefinden. Humor macht im Alltag vieles leichter und kann auch in schwierigen Situationen helfen. Doch was genau hat Humor mit der Gesundheit der Seele zu tun? Kann Humor auch bei einer ernsthaften Krise oder Erkrankung unterstützen? Und darf man auch über ernste Themen lachen?

Experten im Gespräch

Zwischen den zwei Programm-Blöcken von Daniel Ziegler findet ein Podiumsgespräch statt, welches das Thema «Psychische Gesundheit und Humor» aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Am Podiumsgespräch beteiligen sich neben Daniel Ziegler auch die Psychologin Valérie Luterbacher von der Psychiatrie St.Gallen Nord sowie ein Peer-Berater. Peers sind Mitarbeitende der Psychiatrie, die selbst Psychiatrie-Erfahrung haben. Sie unterstützen Betroffene ergänzend zum Fachpersonal. Moderiert wird die Veranstaltung von Jürg Engler, Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit. Zum Abschluss sind alle Anwesenden zu einem kleinen Apéro eingeladen, der Gelegenheit bietet sich auszutauschen.

Auskünfte

Edith Scherer, Leiterin Angehörigenberatung, Psychiatrie St.Gallen Nord
T +41 71 913 12 98 / edith.scherer@psgn.ch

Weitere Informationen