Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Säntis-Psychiatrie-Tagung 2021

Die diesjährige Tagung geht der Frage nach, wie wir Selbst-Mit-Gefühle stärken können und welche Bedeutung unsere Gefühle für den Genesungsweg haben.

«Selbst-Mit-Gefühl – weil ich es mir wert bin.»

Die Säntis-Psychiatrie-Tagung feiert dieses Jahr die 20. Ausgabe. Wir danken Ihnen, dass Sie die Tagung über all die Jahre begleitet und Ihr Interesse an den trialogischen Gesprächen mit uns geteilt haben.
Die diesjährige Tagung geht der Frage nach, wie wir Selbst-Mit-Gefühle stärken können und welche Bedeutung unsere Gefühle für den Genesungsweg haben. Einmal mehr ist es ein Thema, das uns alle gleichermassen betrifft.

Dieses Jahr hilft uns das Theater Knotenpunkt, die trialogischen Erfahrungen zum Thema zu diskutieren und interaktiv zu erleben.

Wir freuen uns sehr, Sie am Donnerstag, 4. November 2021, an der 20. Säntis-Psychiatrie-Tagung begrüssen zu dürfen.

Andreas Schenkel und Mario Sonderegger
für die Erfahrenen der Region St.Gallen

Priscilla Moser und Werner Kempter
für die Angehörigen der Region St.Gallen

Thomas Maier
für die Fachpersonen; Chefarzt Erwachsenenpsychiatrie,  Psychiatrie St.Gallen Nord

Flyer Säntis-Psychiatrie-Tagung 2021

Das wichtigste in Kürze zur Veranstaltung: Säntis-Psychiatrie-Tagung 2021 «Selbst-Mit-Gefühl – weil ich es mir wert bin.»

Anmeldung

Erfahrene und Angehörige: Es ist keine Anmeldung erforderlich. Fachpersonen: Wir bitten Sie, sich bis spätestens 29. Oktober 2021 unter veranstaltungen@psgn.ch anzumelden.

Ort

Psychiatrie St.Gallen Nord Mehrzweckhalle C11, Zürcherstrasse 30, 9500 Wil

Datum

04.11.2021

Zeit

08:45 - 15:30

Kosten

Erfahrene und Angehörige: Die Tagung ist für Sie kostenlos. Fachpersonen: Tagungsbeitrag CHF 140.-

Teilnehmerzahl

Keine Beschränkung; Covid-Regelung: Die Veranstaltungen der Psychiatrie St.Gallen Nord werden unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt. Für die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen ist ein Covid-Zertifikat erforderlich.

Anreise

Anfahrt siehe: www.psgn.ch/saentistagung

Route

Anfahrtsplan

Im Kalender eintragen

Programm

Zeit Programm
08.45 Willkommenskaffee
09.15 - 09.30 Eröffnungsworte
Niklaus Baumgartner
CEO Psychiatrie St.Gallen Nord
Trialogische Begrüssung
09.30 - 10.20 Aus dem Blickwinkel von Erfahrenen
Evelyn Segessemann und Erfahrene aus der Region St.Gallen
10.20 - 10.50 Pause
10.50 - 11.00 Living Session Band
11.00 - 11.30 Aus dem Blickwinkel einer Angehörigen
Verena Hubmann
11.30 - 11.50 Theater Knotenpunkt
11.50 - 13.15 Living Session Band und Mittagessen
13.15 - 13.45 Theater Knotenpunkt
13.45 - 14.30 «Wie ein guter Umgang mit Gefühlen Genesung möglich macht»
Andreas Knuf, Psychotherapeut, Referent Seeseminare Konstanz, Autor
14.30 - 15.10 Theater Knotenpunkt
15.10 - 15.20 Living Session Band
15.20 Trialogische Abschlussgedanken
Ausklang mit Kaffee und Kuchen

Referent

Referent
Andreas Knuf

Psychotherapeut, Referent Seeseminare Konstanz, Autor

Psychologie-Studium in Trier und Zürich (CH), Approbation als Psychologischer Psychotherapeut in Deutschland

Nach dem Psychologie-Studium hat er für einen Kriseninterventionsdienst in München gearbeitet, später in einer psychiatrischen Tagesklinik und neun Jahre für die Schweizer Stiftung Pro Mente Sana in Zürich. Im Jahr 2007 hat er seine Privatpraxis für Psychotherapie in Konstanz eröffnet.

Psychotherapieausbildungen in Verhaltenstherapie, Körperpsychotherapie und Existentieller Psychotherapie
In seiner Arbeit sind in den letzten Jahren zunehmend körpertherapeutische sowie emotions- und erlebnisorientierte Methoden wichtiger geworden. Andreas Knuf arbeitet unter anderem mit Methoden aus der Acceptance and Commitment Therapy (ACT). Seit Jahren entwickelt er seine eigenen emotionsorientierten Methoden, mit denen er in der Einzeltherapie und in Gruppen arbeitet.

Theatrale Intermezzi

Intermezzi
Tagungstheater «Knotenpunkt»

Das 1995 gegründete Theater Knotenpunkt arbeitet mit den Mitteln des Forumtheaters. Diese Theaterform hebt die Grenze zwischen Bühne und Zuschauerraum auf. Das Publikum greift aktiv ins Bühnengeschehen ein und probiert seine Sicht der Dinge direkt aus.

Musikalische Intermezzi

Musik

Living Session Band, Ateliers-Living Museum, Psychiatrie St.Gallen Nord

Covid-Regelung

Covid

Die Veranstaltungen der Psychiatrie St.Gallen Nord werden unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt. Für die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen ist ein Covid-Zertifikat erforderlich.

Kosten und Anmeldung

Anmeldung
Erfahrene und Angehörige

Die Tagung ist für Sie kostenlos.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Fachpersonen

Tagungsbeitrag CHF 140.–
Wir bitten Sie, sich bis spätestens 29. Oktober 2021 unter veranstaltungen@psgn.ch anzumelden.

Ihre Ansprechpersonen

Kontakt

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Edith Scherer
Edith Scherer
Pflegefachfrau Psychiatrie HF, MAS A & PE

Leiterin Angehörigenberatung

Dieses Bild zeigt ein Foto von Brigitte Borrer
Brigitte Borrer


Sachbearbeiterin Bildung
Sekretariat Kultur im Pavillon Wil