Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

23. Wiler Mittagssymposium

Zwischen psychischen Erkrankungen, Fehlernährung und Störungen der Darmfunktion bestehen
enge Beziehungen. Dies betrifft das ganze Spektrum der psychischen Erkrankungen wie Psychosen,
affektive Störungen, Suchterkrankungen und Schlaf- und Essstörungen.

In den letzten Jahren wurden diese Beziehungen zunehmend untersucht und aufgeklärt.
So verläuft die Kommunikation zwischen Darm und Hirn über eine nervale, reziproke Achse des
vegetativen Nervensystems wie auch über eine hormonelle, immunologische und metabolische
drahtlose Achse, bei der die verschiedensten Botenstoffe mit bestimmten Regionen im Gehirn und
der Peripherie kommunizieren.

Unsere Ernährung, aber auch unser gesamtes Verhalten beeinflussen den Metabolismus und
insbesondere die Zusammensetzung des Mikrobioms, aus dem sich auch Rückschlüsse auf
psychische (und neurologische) Erkrankungen, wie z.B. Depressionen, Autismus, M. Parkinson und
Demenzen ziehen lassen.

Die Kenntnis dieser Zusammenhänge eröffnet auch die Möglichkeit für neue Therapieansätze, die
insbesondere Ernährungsfaktoren mit einbeziehen.

Herr Prof. Hasler hat sich seit vielen Jahren mit dieser Thematik beschäftigt, wissenschaftliche
Studien durchgeführt und vielfach publiziert.

Er wird in seinem Vortrag die hier dargestellte Problematik von verschiedenen Seiten beleuchten,
das aktuelle Wissen dazu vorstellen und auf sich daraus ergebende Implikationen für die
Behandlung psychischer Erkrankungen eingehen.

Ich würde mich freuen, Sie am 14. September zu diesem sehr spannenden und anregenden Vortrag
von Herrn Prof. Dr. Hasler am Wiler Mittagsymposium begrüssen zu können.

PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich M. Hemmeter, Chefarzt Alters- und Neuropsychiatrie, Psychiatrie St.Gallen Nord

Covid-19-Regeln

Corona

Die Veranstaltungen der Psychiatrie St.Gallen Nord werden unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt. Zudem ist für die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen ein Covid-Zertifikat erforderlich.

Programm

Zeit Programm Referent
11:30 Stehimbiss  
12:10 Begrüssung PD Dr. med. et phil. Ulrich M. Hemmeter, Psychiatrie St.Gallen Nord
12:15 Vortrag «Darm und Psyche – die Darm Hirn-Connection»  Prof. Dr. med. Gregor Hasler, Universität Freiburg, Schweiz
13:15 Abschliessende Diskussion PD Dr. med. et phil. Ulrich M. Hemmeter
13:30 Ende der Veranstaltung  

Referent: Prof. Dr. med. Gregor Hasler

Prof. Gregor Hasler wurde in Basel geboren. Er hat Medizin an der Universität Zürich studiert. Seine
Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie absolvierte er in Paris, London,
Lausanne und Zürich. Hervorzuheben ist insbesondere seine enge Zusammenarbeit mit Prof. Jules
Angst auf dem Gebiet der Epidemiologie psychischer Erkrankungen. Von 2003 bis 2006 war er
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im «Mood and Anxiety Disorders Program» am National Institute of
Mental Health (NIMH), wo er sich mit bildgebenden Verfahren, pharmakologischen Stimulationen
und Genetik v. a. bei affektiven Störungen, Angststörungen und Bulimia nervosa befasst hat.

Zudem hat er eine Reihe an Studien zur Beziehung zwischen Körpergewicht und psychischen
Erkrankungen publiziert. Seine Forschung wird vom Schweizer Nationalfonds unterstützt. Für seine
wissenschaftlichen Arbeiten hat er eine Vielzahl an wissenschaftlichen Auszeichnungen erhalten.
Insbesondere hat er den NARSAD Independent Investigator Award und den Robert Bing-Preis der
Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften erhalten.

Prof. Dr. Hasler ist aktuell Ordinarius für Psychiatrie an der Universität Freiburg, Schweiz.

Credits

Credits

Die Veranstaltung ist mit 1.5 Credits der Schweizer Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP) zertifiziert.

Anmeldung

Anmeldung

Aufgrund des Covid-Reglements ist die Teilnehmerzahl limitiert. Wir bitten Sie, sich bis spätestens Freitag, 10. September unter diesem Link oder unter veranstaltungen@psgn.ch anzumelden mit der Angabe, ob ein Covid-Zertifikat vorliegt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Ihre Ansprechpersonen

Ansprechpersonen

Ansprechpersonen zu diesem Thema

PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich Michael Hemmeter
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkten Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie Alterspsychiatrie und Alterspsychotherapie

Chefarzt Alters- und Neuropsychiatrie

Mitglied der Geschäftsleitung

Dieses Bild zeigt ein Foto von Brigitte Borrer
Brigitte Borrer


Sachbearbeiterin Bildung
Sekretariat Kultur im Pavillon Wil