Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

10. St.Galler Symposium:«Sport & Psychische Gesundheit: Effekte auf Depressionen und Schlaf»

Für das diesjährige 10. St.Galler Abendsymposium zu Bewegung und Sport als wichtiges Therapieelement bei der Behandlung von Depressionen und Schlafstörungen konnten wir Dr. med. Christian Imboden, Ärztlicher Direktor und Vorsitzender der Klinikleitung Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee, und Vorstandsmitglied der Schweizer Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -psychotherapie, als Hauptreferenten gewinnen.

«Sport & Psychische Gesundheit: Effekte auf Depressionen und Schlaf»

Dr. med. Christian Imboden, Ärztlicher Direktor und Vorsitzender der Klinikleitung Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee, und Vorstandsmitglied der Schweizer Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -psychotherapie ist dieses Jahr Hauptreferent zum Thema «Sport & Psychische Gesundheit: Effekte auf Depressionen und Schlaf».

Zudem werde ich über die Anwendung von Psychopharmaka bei Schlafstörungen unter Berücksichtigung von sportlicher Aktivität referieren.

Ich freue mich, Sie am Dienstag, 31. August 2021 um 18.30 Uhr in St.Gallen begrüssen zu können.

PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich M. Hemmeter, Chefarzt, Psychiatrie St.Gallen Nord

Das wichtigste in Kürze zur Veranstaltung: 10. St.Galler Symposium:«Sport & Psychische Gesundheit: Effekte auf Depressionen und Schlaf» mit Dr. med. Christian Imboden

Anmeldung

Wir bitten Sie, sich unter veranstaltungen@psgn.ch bis spätestens 24. August 2021 anzumelden.

Ort

Hotel Einstein Berneggstrasse 2 9000 St.Gallen Telefon 071 227 55 55

Datum

31.08.2021

Zeit

18:30 - 21:00

Teilnehmerzahl

Beschränkte Teilnehmerzahl

Route

Anfahrtsplan

Im Kalender eintragen

Dr. Christian Imboden befasst sich seit vielen Jahren klinisch und wissenschaftlich mit dieser Thematik. In seiner Klinik spielen Sport- und Bewegungsprogramme in der Behandlung depressiver Patientinnen und Patienten eine wichtige Rolle. In seinem Vortrag wird er über das aktuell vorliegende Wissen, aber auch über seine persönlichen Erfahrungen in der Anwendung von körperlicher Aktivität in der Depressionsbehandlung berichten.

Anschliessend wird PD Dr. Dr. Ulrich M. Hemmeter noch kurz auf die Besonderheiten und Risiken der Antidepressiva unter Berücksichtigung von sportlicher Aktivität bei Patientinnen und Patienten mit Depression und gegebenenfalls somatischen Co-Morbiditäten eingehen.

 

Programm

ZeitProgrammReferent
18:30BegrüssungPD Dr. med. et phil. Ulrich M. Hemmeter Psychiatrie St.Gallen Nord
18:35Der Zusammenhang zwischen Sport, körperlicher Aktivität und psychischer Gesundheit: Effekte auf Depression und SchlafDr. med. Christian Imboden, Ärztlicher Direktor Privatklinik Wyss
19:20Antidepressiva, Einsatz bei Schlafstörungen und körperlicher Aktivität/Sport PD Dr. med. et phil. Ulrich M. Hemmeter
19:40Fallbesprechungen und abschliessende DiskussionPD Dr. med. et phil. Ulrich M. Hemmeter
20:00Apéro im Foyer Einstein Kongress

Referenten

Dr. med. Christian Imboden

Dr. med. Christian Imboden ist seit 2017 Ärztlicher Direktor und Vorsitzender der Klinikleitung an der Privatklinik Wyss AG in Münchenbuchsee bei Bern. Sein Staatsexamen sowie die Weiterbildung zum Facharzt hat er in Bern absolviert. Als Oberarzt und Leitender Arzt war er an den psychiatrischen Diensten Solothurn tätig. Christian Imboden besitzt den Schwerpunkttitel K & L Psychiatrie, den Fähigkeitsausweis in Schlafmedizin, sowie den Executive MBA in Medical Management. Seit mehreren Jahren erforscht er u.a die Effekte von Sport auf die psychische Gesundheit respektive der Förderung körperlicher Aktivität in der Psychiatrie. Christian Imboden ist Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Sportpsychiatrie & -psychotherapie.

PD Dr. med. et phil. Dipl.-Psych. Ulrich Michael Hemmeter

PD Dr. med. et phil. Dipl.-Psych. Ulrich Michael Hemmeter ist Chefarzt an der Psychiatrie St. Gallen Nord. Seine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie hat er an der Psychiatrischen Universitätsklinik Basel sowie in Freiburg im Breisgau und München absolviert. Er hat sich über viele Jahre mit den Themen Depression, Stress und Schlaf befasst, wie auch mit der Stressbelastung im Leistungssport und dem Risiko der Entwicklung psychischer Erkrankungen. Ulrich Hemmeter ist aktuelles Vorstandsmitglied der Schweizer Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -Psychotherapie.

Anmeldung

Anmeldung

Aufgrund des Covid-19-Reglements ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir bitten Sie, sich unter diesem Link oder per E-Mail an veranstaltungen@psgn.ch bis spätestens Dienstag, 24. August 2021 anzumelden mit der Angabe, ob ein Covid-Zertifikat aufgrund von Impfung oder Genesung vorliegt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Credits

Credits

Die Veranstaltung ist mit 2 Credits der Schweizer Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP) und der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) zertifiziert.

Ihre Konaktpersonen

Kontakt

Ansprechpersonen zu diesem Thema

PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich Michael Hemmeter
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkten Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie Alterspsychiatrie und Alterspsychotherapie

Chefarzt Alters- und Neuropsychiatrie

Mitglied der Geschäftsleitung

Dieses Bild zeigt ein Foto von Brigitte Borrer
Brigitte Borrer


Sachbearbeiterin Bildung
Sekretariat Kultur im Pavillon Wil