Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Donnerstags-Weiterbildung: Exposition mit Reaktionsmanagement bei Zwängen – eine praxisorientierte Anleitung

Informationen

Referentin

Dr. med. Christine Poppe

 Leitende Ärztin Ambulante Psychiatrie Wil, Psychiatrie St.Gallen Nord

Referat

Referat

In der Behandlung von Zwangsstörungen hat sich die kognitive Verhaltenstherapie als sehr wirksam erwiesen. Ein zentrales Element stellt dabei das Expositionstraining mit Reaktionsmanagement dar. Die Patientinnen und Patienten lernen dabei, sich schrittweise mit den gefürchteten Situationen zu konfrontieren und so zu einer Neueinschätzung der Situation zu gelangen. In dem Vortrag werden praktische Schritte zur Planung, Vorbereitung und Durchführung eines Expositionstrainings dargestellt. Mögliche Schwierigkeiten und Anpassungen bei den verschiedenen Zwangsformen (z. B.: Zwangsgedanken, Unvollständigkeitsgefühle) werden diskutiert.

Covid-19-Regeln

Corona

Für die Veranstaltungen der Psychiatrie St.Gallen Nord besteht eine Maskenempfehlung.

Anmeldung

Anmeldung

Wir bitten Sie, sich per E-Mail an veranstaltungen@psgn.ch oder via H-Kurs anzumelden.

Ihre Ansprechpersonen

Ansprechpersonen

Ansprechpersonen zu diesem Thema

PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich Michael Hemmeter
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkten Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie Alterspsychiatrie und Alterspsychotherapie

Chefarzt

Dieses Bild zeigt ein Foto von Brigitte Borrer
Brigitte Borrer


Sachbearbeiterin Bildung
Sekretariat Kultur im Pavillon Wil