Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Chronische Schmerzen ernst nehmen

Chronische Schmerzen ernst nehmen 18. März in St.Gallen, 25. März in Wil

Chronische Schmerzen sind eines der wichtigsten Gesundheitsprobleme der heutigen Zeit. Im Unterschied zu akuten Schmerzen sind chronische Schmerzen nicht mehr Ausdruck einer Organschädigung oder Verletzung, sondern emotionale Signale. Zusammen mit den anderen «Leitsymptomen» unserer Zeit, der Angst und der Depression, drücken chronische Schmerzen ein Leiden aus, das umfassend verstanden und behandelt werden muss.

Die Therapie beruht auf mehreren Pfeilern und umfasst u.a. Elemente wie körperliche Aktivierung, Entspannung, Psychotherapie, soziale Unterstützung und Selbsthilfe.

Referat

Referat

Thomas Maier erläutert die medizinischen, psychologischen und gesellschaftlichen Hintergründe der «Volkskrankheit» Schmerz und zeigt auf, wie heutige Behandlungskonzepte funktionieren

Zweimalige Durchführung

Die Veranstaltung dauert von 19.30 – 21.00 Uhr. Sie ist öffentlich, die Teilnahme unentgeltlich. Am 18. März 2018 findet sie in St. Gallen statt (Bahnhofgebäude, Bahnhofplatz 2, 1. Stock, Zimmer 122) und eine Woche später, am 25. März, findet sie in Wil, im Hörsaal Haus C03 der Psychiatrie St.Gallen Nord. Es ist keine Anmeldung nötig.

Referat am Montag

Anmeldung

nicht notwendig

Ort

St.Gallen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz 2, 1. Stock, Zimmer 122

Datum

18.03.2019

Zeit

19:30 - 21:00

Kosten

Keine Kosten

Teilnehmerzahl

120

Anmeldung

nicht notwendig

Ort

Wil, Zürcherstrasse 30, Restaurant C03, Hörsaal

Datum

25.03.2019

Zeit

19:30 - 21:00

Kosten

Keine Kosten

Teilnehmerzahl

120

Referent

PD Dr. med. Thomas Maier

Chefarzt Erwachsenenpsychiatrie

Ihre Kontaktpersonen

Kontaktpersonen

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Edith Scherer
Edith Scherer

Leiterin Angehörigenberatung