Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Sozialarbeit

Psychosoziale Beratung und Unterstützung.

Die Mitarbeitenden der Sozialarbeit erkennen die psychosozialen Herausforderungen und Schwierigkeiten in der Behandlungssituation. Gemeinsam mit den Patienten und den Behandlungsteams erarbeiten sie nachhaltige Lösungen.

Was ist Sozialarbeit?

Erläuterung

Oft sind soziale Herausforderungen und Schwierigkeiten die Ursache oder Folge einer psychischen Erkrankung. Dies kann unter anderem die sozialen Kontakte im Lebensalltag beeinflussen. Alle Patienten im ambulanten, stationären oder tagesklinischen Bereich können die Unterstützung der Sozialarbeit in Anspruch nehmen. Unsere erfahrenen Sozialarbeiter unterstützen die Betroffenen konstruktiv bei individuellen Problemen. Mit Hilfestellungen und Beratungen tragen sie zur Lösung von Belastungssituationen und Krisen bei. Zentral ist dabei die «Hilfe zur Selbsthilfe»: Ressourcen, Stärken und Fähigkeiten der Patienten werden aufgenommen und in die Behandlung einbezogen. Zudem arbeiten die Sozialarbeiter im ganzen Behandlungszeitraum interdisziplinär mit den anderen Behandlern zusammen.

Was tun die Sozialarbeiter?

Aufgaben

Der Sozialarbeiter berät Patienten persönlich und individuell bei sozialen Herausforderungen. Hierbei werden sowohl ökonomische, juristische, ökologische als auch kulturelle Aspekte berücksichtigt. Unsere Sozialarbeiter unterstützen Patienten bei verschiedensten Problemen und Krisen:

  • Arbeitsrehabilitation
  • Existenzsicherung
  • Rechtssicherheit
  • Zusammenarbeit mit Institutionen wie Sozialämtern, Ambulanten Diensten, Sozialversicherungsträgern, Beratungsstellen sowie geschützten Wohn- und Arbeitsformen.
  • Koordination der Arbeit von Institutionen und Fachpersonen bei komplexen psychosozialen Herausforderungen
  • Informationen über sozial(versicherungs-)rechtliche Ansprüche sowie die dazugehörige Beratung, Unterstützung oder Antragstellung
  • Beratung und Unterstützung im Arbeitsleben
  • Migrationsspezifische Beratung und Integration
  • Wohnrehabilitation
  • Organisation und Durchführung von Helferkonferenzen
  • Budgetberatung
  • Vorbereitung der häuslichen Versorgung nach einem stationären Aufenthalt. Dabei werden familiäre oder andere Ressourcen aus dem sozialen Umfeld der Patienten berücksichtigt.
  • Informationen zum Kindes- und Erwachsenenschutz und gegebenenfalls Beantragung von Massnahmen (Beistandschaft)
  • Unterstützung bei der Beantragung und Durchsetzung von sozialversicherungsrechtlichen Leistungsansprüchen

Für wen gilt das Angebot der Sozialen Arbeit?

Patientengruppen

Die Sozialarbeit richtet sich an alle Menschen, die sich in ambulanter, teilstationärer oder stationärer Behandlung befinden. Der psychosoziale Unterstützungs- und Beratungsbedarf sollte frühestmöglich erfasst werden.

Alle Diagnosen

Fachperson

«Soziale Arbeit ist nicht die Lösung, aber sie bietet Lösungen.»

Lee Büchi
Leiterin Soziale Arbeit, MAS in psychosozialer Beratung

Wo wird Soziale Arbeit angeboten?

Standorte

Kontakt Sozialarbeit

Kontakt

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Lee Büchi
Lee Büchi

Leiterin Sozialarbeit
Sozialarbeiterin Station A08/3

Zentrale Anmeldung und Information ZAI:
+41 71 913 11 80

  • Informationen und Beratung zu therapeutischen Angeboten der Psychiatrie St.Gallen Nord
  • Anmeldungen für stationäre Behandlungen
  • Anmeldungen für Krisenambulatorium Wil

Öffnungszeiten ZAI

  • rund um die Uhr besetzt
  • werktags 8.00 - 17.00 Uhr, davor und danach diensthabender Arzt

Psychiatrie St.Gallen Nord

Zürcherstrasse 30
9500 Wil

Tel. +41 71 913 11 80, Fax +41 71 913 11 53
anmeldung@psgn.ch