Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Was tun gegen den Ärztemangel in der Psychiatrie?

27.08.2020, Medienmitteilungen

Der Mangel an jungen Ärztinnen und Ärzten betrifft die Psychiatrie in besonderem Mass. Prof. Dr. Erich Seifritz, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) und PD Dr. Thomas Maier, Psychiatrie St.Gallen Nord (PSGN) im Gespräch über die Bedeutung der Aus- und Weiterbildung sowie den neuen Joint Medical Master in St.Gallen.

Das ganze Interview finden Sie auf unserer Website, wo wir unter «Dialog» aktuelle Themen aus der Psychiatrie publizieren.

Über diese Themen informieren wir Sie zudem auf Twitter – folgen Sie uns!

PD Dr. Thomas Maier steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Anfragen bitte via Chefsekretariat 071 913 12 01 oder Kontaktpersonen Medien.

Foto: v.l. PD Dr. Thomas Maier, PSGN; Prof. Dr. Erich Seifritz, PUK

Prof. Dr. Erich Seifritz ist Ordinarius für Psychiatrie der Universität Zürich, Direktor und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich sowie Verwaltungsratsmitglied der Psychiatrieverbunde des Kantons St.Gallen.

PD Dr. Thomas Maier ist seit 2010 Chefarzt der Erwachsenenpsychiatrie und Mitglied der Geschäftsleitung der Psychiatrie St.Gallen Nord.