Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Spezialwohnheim Eggfeld

Auf chronisch psychische Erkrankungen spezialisiert

Das Spezialwohnheim Eggfeld ist darauf spezialisiert, chronisch psychisch kranke, verhaltensauffällige Menschen mit minimaler Anforderung an die Tagesstruktur zu betreuen – in zwei historischen Gebäuden, mitten im Park der Psychiatrie St.Gallen Nord in Wil untergebracht.

Auf den vier Stationen des Spezialwohnheims Eggfeld finden Frauen und Männer ab 40 Jahre mit einer chronischen psychischen Erkrankung ein Zuhause. Diese Menschen kämen aufgrund ihrer Persönlichkeitsveränderung in einem gewöhnlichen Pflegeheim nur schwer zurecht. In einem meist offen geführten Rahmen erhalten die Bewohner eine individuelle Pflege und Betreuung durch Mitarbeitende mit Spezialkenntnissen in psychiatrischer Pflege. Auf allen vier Stationen besteht ein niederschwelliges Aktivierungstherapieangebot. Die ärztliche Betreuung der Bewohner stellt ein Heimarzt sicher.

  • Station A02/E

    Die Station A02/E mit 22 Betten wird als geschlossene Station mit entsprechendem Aussenbereich bzw. Garten geführt und bietet mit dem reizarmen Milieu eine gewisse Stabilität. Hier werden Menschen betreut, die an einer Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis, an einer affektiven Störung oder an einer Persönlichkeitsstörung leiden. Sie verfügen über einen mehr oder weniger stabilen Krankheitsverlauf und über teils starke Verhaltensauffälligkeiten.

  • Station A02/O

    Die Station A02/O mit 22 Betten wird als offene Station geführt, aufgeteilt in zwei Bereiche/Gruppen. Zehn Plätze stehen für forensische Bewohner und zwölf Plätze für chronisch psychisch kranke Menschen mit gemischten psychiatrischen Krankheitsbildern zur Verfügung. Diese Menschen sind soweit stabilisiert, dass sie auf einer offenen Station leben können. Sie benötigen allerdings teilweise pflegerische Unterstützung.

  • Stationen A03/E und A03/O

    Die Stationen A03/E mit 22 Betten und A03/O mit 22 Betten werden offen geführt und richten sich an chronisch psychisch kranke Menschen mit gemischten psychiatrischen Krankheitsbildern und somatischen Erkrankungen, die soweit stabil sind, dass sie auf einer offenen Station leben können. Diese Menschen sind leicht bis schwer pflegebedürftig.

Die Diagnosen der Bewohner

Diagnosen
  • Psychiatrische Grunderkrankungen nach ICD 10 (schizophrener Formenkreis, affektive Störungen, andere Persönlichkeitsstörungen)
  • Forensische psychiatrische Erkrankungen

Ausschlusskriterien

Menschen mit den nachfolgenden Krankheitsbildern können wir nicht aufnehmen:

  • akute Suchterkrankungen
  • geistige Beeinträchtigungen
  • neurologische Erkrankungen
  • Schädelhirntrauma
  • dementielle Erkrankung

Bürozeiten

Montag bis Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr

Kontakt Spezialwohnheim Eggfeld

Kontakt

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Franz Bucher
Franz Bucher

Leiter Spezialwohnheim Eggfeld
Stationsleiter Pflegestation A03/E

Dieses Bild zeigt ein Foto von Doris Weilenmann
Doris Weilenmann

Sekretärin Spezialwohnheim Eggfeld

Anmeldung

Anmeldung

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte dieses Formular:

Anmeldung Spezialwohnheim Eggfeld

Psychiatrie St.Gallen Nord

Spezialwohnheim Eggfeld
9501 Wil, Zürcherstrasse 30, Postfach 573
Zentrale Tel. +41 71 913 11 11, Fax +41 71 913 11 51, info@psgn.ch

Situationsplan