Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Kostenübernahme

Wichtige Informationen

Bei Fragen oder Unklarheiten in Bezug auf die Kostenübernahme wenden Sie sich bitte an die Patientenadministration.

Aufenthaltskosten und Versicherungsleistungen

Versicherung

Wir führen ausschliesslich Abteilungen mit Tarifen für allgemeinversicherte Patienten. Für St.Galler Patienten mit obligatorischer Grundversicherung ist der Aufenthalt  durch die Krankenkasse gedeckt. Falls Sie in einem Kanton mit tieferem Referenztarif als im Kanton St. Gallen wohnen, kann eine Kostendifferenz entstehen, die eventuell von einer Zusatzversicherung gedeckt werden müsste. Unsere Patientenadministration berät Sie gerne.

Ausserkantonale Patienten

Ausserkantonal

Sollten Sie als nicht St.Galler Patient eintreten, stellen wir beim Kantonsarzt Ihres Wohnkantons ein Kostengutsprache-Gesuch. Ihr Wohnkanton beteiligt sich an den Behandlungskosten, wenn die Behandlung medizinisch indiziert ist. Eine Zusatzversicherung im Spitalbereich ohne Einschränkung der Leistungen in der Psychiatrie garantiert Ihnen eine Kostenübernahme, falls sich Ihr Wohnkanton nicht an den Kosten beteiligt. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von uns beraten.

Bei jedem Eintritt holen wir für Sie eine Kostengutsprache bei der Versicherung ein. Sie erleichtern uns diese Arbeit, wenn Sie beim Eintritt Ihre Krankenversicherungskarte mitnehmen.

Bei ungenügender Versicherungsdeckung, bei Selbstzahlern oder bei abgelehnter Kostengutsprache müssen wir eine Anzahlung oder eine vollständige Bezahlung der Leistungen bei Klinikeintritt verlangen. Diese kann in bar geleistet oder auf unser Konto überwiesen werden.

Rechnungsstellung

Rechnung

Die Behandlungskosten werden direkt Ihrer Versicherung in Rechnung gestellt. Sie haben als Patient Anrecht auf eine Rechnungskopie. Gerne stellen wir Ihnen diese auf Verlangen zu. Kontakt siehe unten.

Nebenkosten

Nebenkosten

Während des Aufenthalts anfallende Nebenkosten wie Taschengelder, Fahrkosten usw. werden nicht von der Krankenversicherung übernommen. Wir stellen Ihnen diese Kosten separat in Rechnung. Dafür verlangen wir eine Kostengutsprache des Nebenkostenzahlers.

Fachperson

«Klarheit und Informationen über finanzielle Belange sind wichtig, damit Sie sich während Ihres Aufenthalts auf Ihre Genesung konzentrieren können.»

Peter Grob
Leiter Finanzen und Controlling, Mitglied der Geschäftsleitung

Taxordnung der Psychiatrieverbunde

Taxordnung

Ambulante Behandlung

Ambulante Behandlung

Ambulante Untersuchungen und Behandlungen werden von der obligatorischen Grundversicherung analog der gültigen Tarifverträge vergütet. Nichtpflichtmedikamente – Medikamente, die nicht auf der Spezialitätenliste aufgeführt sind und deshalb von der Krankenkasse nicht übernommen werden – und allgemeine Leistungen, die nicht als Pflichtleistungen gelten, stellen wir Ihnen direkt in Rechnung.

Bei Fragen oder Unklarheiten in Bezug auf die Kostenübernahme wenden Sie sich bitte an die Patientenadministration.

Kontaktperson

Kontakt

Ansprechpersonen zu diesem Thema

Dieses Bild zeigt ein Foto von Isabella Egger
Isabella Egger

Leiterin Patientenadministration

Patientenadministration:

+41 71 913 16 16

  • Informationen
  • Beratung

patientenadministration@psgn.ch

Psychiatrie St.Gallen Nord

Zürcherstrasse 30
9500 Wil

Tel. +41 71 913 11 11, Fax +41 71 913 11 53
info@psgn.ch