Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Tagesklinische Behandlung

Tägliche Behandlung mit Tagesstruktur

Die Tageskliniken der Psychiatrie St.Gallen Nord bieten Patienten bis zum AHV-Alter mit psychischen Erkrankungen intensive Behandlungen in einem täglichen Rahmen wie auch Halt und Unterstützung, um den Alltag zu bewältigen. Die Patienten wohnen aber weiterhin zu Hause und bleiben in ihrem gewohnten sozialen Umfeld.

Unsere Tageskliniken überzeugen durch helles, wohnliches Ambiente und viel Raum für die Patienten, um sich aktiv zu betätigen, sich auszutauschen aber auch, um sich zurückzuziehen und Ruhe zu finden.

Wir legen grossen Wert auf Flexibilität, individuelle Behandlungsprogramme und körperorientierte Therapieverfahren. Jeder Patient stellt sich in der entsprechenden Tagesklinik zusammen mit dem Therapeuten sein Tagesprogramm selber zusammen, mit Berücksichtigung von standardisierten und frei wählbaren, individuellen Angeboten.

Welches sind die Voraussetzungen für tagesklinische Behandlungen?

Voraussetzungen
  • die selbständige tägliche Anreise
  • eine stabile Wohnsituation
  •  Veränderungswille; Motivation, Therapiefähigkeit und Therapiebedürftigkeit (Indikation)
  • Verantwortung in der therapeutischen Gemeinschaft zu übernehmen: Bereitschaft, sich und andere nicht zu gefährden sowie auf den Konsum von bewusstseinsverändernden Substanden zu verzichten
  • Als minimal erforderliche Therapiezeit gelten vier halbe Tage pro Woche.

Psychotherapeutische Einzelgespräche

Gespräche

Psychotherapeutische Einzelgespräche sind Teil der Behandlung. Informationen von vorbehandelnden Ärzten beziehen wir im Einverständnis mit den Patienten ein. Nach dem Austritt behandelt der frühere Therapeut nahtlos weiter.

Was geschieht in der Tagesklinik?

Behandlung

Um möglichst individuell auf die Bedürfnisse, Symptomatik und Zielsetzungen der Patienten einzugehen, stellen wir verschiedene Behandlungsmodule zur Verfügung, die nach Baukastenprinzip einzeln zu einem Tagesprogramm zusammengestellt werden können. Dabei gibt es einen standardisierten Teil, der für alle gleich ist und einen individuellen Teil, der je nach Bedarf und Diagnose zusammen mit dem Therapeuten gewählt wird. Die standardisierten und individuellen Behandlungsmodule variieren je nach Standort.

Therapien

Bei welchen Diagnosen eignet sich die tagesklinische Behandlung?

Diagnosen
  • Psychotische Episode
  • Früherkennung Psychose
  • Dualdiagnose
  • Schizophrenie
  • Depression
  • Bipolare Störung
  • Burnout & Belastung
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Borderline-Störung
  • Traumafolgestörung
  • Chronische Schmerzen
  • Essstörungen
  • ADHS des Erwachsenenalters
  • Stoffgebundene Abhängigkeit
  • Verhaltenssucht

Alle Diagnosen

Nicht behandelt

Nicht behandelt

werden bei uns Patienten mit Suchterkrankungen bei aktivem Konsum und geistig behinderte Menschen. Patienten über 65 Jahre werden in wenigen Tageskliniken aufgenommen.

Die Tageskliniken der Psychiatrie St.Gallen Nord

Tageskliniken
  • Tagesklinik Wil

    Die Tagesklinik Wil – in eigenem Gebäude untergebracht – verfügt über 25 Plätze. In hellem, wohnlichem Ambiente ist viel Raum für die Patienten, um sich aktiv zu betätigen, sich auszutauschen aber auch, um sich zurückzuziehen und Ruhe zu finden. Wir legen grossen Wert auf Flexibilität, individuelle Behandlungsprogramme und körperorientierte Therapieverfahren. So können wir auf körperlicher und psychischer Ebene Ansatzpunkte für die Therapie aufgreifen. Jeder Patient stellt sich bei uns zusammen mit dem Therapeuten sein Tagesprogramm selber zusammen, mit Berücksichtigung der standardisierten und der frei wählbaren, individuellen Angebote.

    Standardisierte, verpflichtende Angebote

    • Teilnahme an therapeutischen Einzelgesprächen, einmal pro Woche, 30 Minuten lang. Hier geht es uns vor allem darum, bestehende Alltagsprobleme aufzugreifen, ein Problemverständnis zu erarbeiten und geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln.
    • Teilnahme an der Entspannungssequenz, einmal pro Woche, 30 Minuten lang: Progressive Muskelrelaxation, autogenes Training, Body Scan, Atemübungen, etc.
    • Teilnahme an einem internen, gruppentherapeutischen Angebot: Achtsamkeit,  "Komm ich erzähl dir eine Geschichte" (offene Gesprächsgruppe), Stockarbeit und Bewegung
    • Ersttermin beim Sozialdienst für die Erfassung des Sozialstatus.
    • Besuch der Ateliers - Living Museum; mindestens 4 halbe Tage, maximal 5 ganze Tage pro Woche. Die Angebote der Ateliers - Living Museum reichen vom Keramik-, Werk- und Papieratelier über das Kunst- und Medienatelier bis hin zum Musik- und Theateratelier. oder
    • Besuch einer geschützten Werkstätte der Heimstätten Wil; mindestens 5 halbe Tage, maximal 5 ganze Tage pro Woche

    Individuell wählbare Angebote

    • Angst-, Depressionsbewältigungsgruppe
    • Interpersonelle Psychotherapiegruppe (IPT)
    • Schmerz- und Integrationsgruppe
    • Ambulante Skillsgruppe (DBT)
    • Soziales Kompetenztraining (SKT)
    • Training emotionaler Kompetenzen (TEK)
    • Berner Entspannungs- und Selbstfürsorgetraining (BES)
    • Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining
    • Medizinisches Training (MTT)
    • Physiotherapie
    • Ernährungsberatung
    • Kochgruppe
    • Psychodiagnostische Abklärung
    • Kognitives Computertraining (KoCo)
    • Qi Gong
    • Psychopharmakotherapie

    Psychotherapeutische Einzelgespräche

    Je nach Bedarf und Kapazität des Behandlungsteams erfolgen psychotherapeutische Einzelgespräche ebenfalls im Tagesklinischen Rahmen. In der Tagesklinik Wil sind wir bemüht, die bereits vorhandenen ambulanten Behandler einzubeziehen, so dass eine kontinuierliche Weiterbehandlung ohne Unterbruch möglich bzw. gewährleistet ist.

    Leitung

    Die Tagesklinik Wil wird durch Dr. med. Benno Stastny, Oberarzt mit besonderer Funktion und Nadja Zöch-Schüpbach, Fachpsychologin FSP, geleitet.

    Kontakt Tagesklinik Wil

    Bitte über die Zentrale Anmeldung und Information ZAI:

    Kontakt Tagesklinik Wil

    Zentrale Anmeldung und Information ZAI:
    +41 71 913 11 80

    • Informationen und Beratung zu therapeutischen Angeboten der Psychiatrie St.Gallen Nord
    • Anmeldungen für stationäre Behandlungen
    • Anmeldungen für Krisenambulatorium Wil

    Öffnungszeiten ZAI

    • rund um die Uhr besetzt
    • werktags 8.00 - 17.00 Uhr, davor und danach diensthabender Arzt

    Psychiatrie St.Gallen Nord

    Zürcherstrasse 30
    9500 Wil

    Tel. +41 71 913 11 80, Fax +41 71 913 11 53
    anmeldung@psgn.ch

    Situationsplan Wil

    Situationsplan
    Arealplan Wil
  • Psychotherapeutische Tagesklinik St.Gallen

    Die Psychotherapeutische Tagesklinik am Standort St.Gallen verfügt über 15 Tagesklinik-Plätze.

    An wen wir uns richten

    • Menschen mit Schwierigkeiten in der Beziehung zu sich und zu anderen und damit einhergehenden Auswirkungen auf Selbstwert und Lebensbewältigung
    • Menschen mit psychischen Leiden wie depressive Verstimmung (affektive Störungen), Erschöpfung, Ängsten (z.B. nach traumatischen Erlebnissen), Persönlichkeitsstörungen, Zwängen, Essstörungen, starken plötzlichen Stimmungsschwankungen oder körperlichen Symptomen mit psychischem Hintergrund
    • Menschen in einer seelischen Krisensituation, die an einer intensiven psychotherapeutischen Auseinandersetzung interessiert sind

    Behandlungsziele

    • Beziehungs- und Verhaltensmuster im lebensgeschichtlichen Zusammenhang verstehen und reflektieren
    • Neue Einstellungen und Verhaltensweisen zu sich selber und anderen gegenüber suchen und einüben
    • Selbstwertgefühl stabilisieren, Selbststeuerung und Kommunikationsfähigkeit, sowie Achtsamkeit und Selbstfürsorge verbessern
    • Psychischen Beeinträchtigungen und deren Auswirkungen auf das persönliche und soziale Umfeld mildern
    • Schwierigkeiten in der Beziehung zu sich und zu anderen und damit einhergehende Auswirkungen auf den Selbstwert und die Lebensbewältigung, sowie die Stresstoleranz klären/verbessern

    Unsere Therapieangebote

    Zentral sind Gruppen- und Einzelpsychotherapien mit ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten (psychoanalytisch, humanistische und verhaltenstherapeutische Ausrichtung), sozio- und milieutherapeutische Gruppen- und Einzelgespräche, Kunsttherapie (Einzel- und Gruppensetting), Bewegungstherapie, Nordic-Walking, Rhythmische Körperarbeit, Taketina, PMR wie auch Skillsgruppe, Achtsamkeitstraining, Psychoedukation und Stabilisierungsübungen.

    Kontakt Psychotherapeutische Tagesklinik St.Gallen

    Ansprechpersonen zu diesem Thema

    Dieses Bild zeigt ein Foto von Jo Dana Kleihues
    Dr. med. Jo Dana Kleihues

    Oberärztin, Leiterin Psychotherapeutische Tagesklinik St.Gallen, Erwachsenenpsychiatrie

    Telefon: +41 58 227 12 12

    • Informationen 
    • Anmeldungen

    Öffnungszeiten

    Psychotherapeutische Tagesklinik:
    Mo bis Fr, 08.15 - 17.00 Uhr

     

    Psychiatrie St.Gallen Nord

    Teufenerstrasse 26
    9000 St.Gallen

    Tel. +41 71 227 12 12, Fax +41 58 227 12 13
    psychoth.tagesklinik@psgn.ch

  • Psychiatrische Tagesklinik St.Gallen

    Die Psychiatrische Tagesklinik St. Gallen verfügt über 15 Therapieplätze. In hellem, wohnlichem Ambiente ist viel Raum für die Patienten, um sich aktiv zu betätigen, sich auszutauschen aber auch, um sich zurückzuziehen und Ruhe zu finden. Um möglichst individuell auf die Bedürfnisse, Symptomatik und Zielsetzungen der Patienten einzugehen, stellen wir verschiedene Behandlungsmodule zur Verfügung. Diese können nach Baukastenprinzip einzeln zu einem Tagesprogramm zusammengestellt werden. Dabei gibt es einen standardisierten Teil, der für alle gleich ist und einen individuellen Teil, der je nach Bedarf und Diagnose zusammen mit dem Therapeuten gewählt wird. Die Behandlungsziele werden mit jedem Patient individuell vereinbart – unter Berücksichtigung der persönlichen Lebenssituation und Erkrankung.

    Standardisierte, verpflichtende Angebote

    • Teilnahme an therapeutischen Einzelgesprächen, einmal pro Woche, 50 Minuten lang. Hier geht es uns vor allem darum, bestehende Alltagsprobleme aufzugreifen, ein Problemverständnis zu erarbeiten und geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln.
    • Teilnahme an der Entspannungssequenz, einmal pro Woche, 40 Minuten lang: PMR Progressive Muskelrelaxation. Kontakt Hansjörg Rodi, 071 227 12 12
    • Teilnahme an einem gruppentherapeutischen Angebot: Therapeutisches Kochen, Kunsttherapie, Fit durch Bewegung, Fit mit allen Sinnen und Wissensvermittlung, Alltagskompetenz-Gruppe, Aktivitäten-Nachmittag am Freitag.
    • Ersttermin beim Sozialdienst für die Erfassung des Sozialstatus.

    Individuell wählbare Angebote

    • NADA Ohrakupunktur
    • Psychodiagnostische Abklärung
    • Psychopharmakotherapie
    • Themenorientierte Kunsttherapiegruppe
    • Themenorientierte Gesprächsgruppe

    Als minimal erforderliche Therapiezeit gelten in der Psychiatrischen Tagesklinik St.Gallen fünf halbe Tage pro Woche.

    Kontakt Psychiatrische Tagesklinik St.Gallen

    Ansprechpersonen zu diesem Thema

    Dieses Bild zeigt ein Foto von Wolfgang Zöch-Schüpbach
    Dr. med. Wolfgang Zöch-Schüpbach

    Oberarzt, Leiter Psychiatrische Tagesklinik St.Gallen, Erwachsenenpsychiatrie

    Telefon: +41 58 227 12 12

    • Informationen 
    • Anmeldungen

    Öffnungszeiten

    Psychiatrische Tagesklinik:
    Mo bis Fr, 09.00 - 17.00 Uhr

     

    Psychiatrie St.Gallen Nord

    Teufenerstrasse 26
    9000 St.Gallen

    Tel. +41 71 227 12 12, Fax +41 58 227 12 13
    st.gallen@psgn.ch

  • Tagesklinik Rorschach

    Die Tagesklinik Rorschach befindet sich in einer Jugendstilvilla mit schönem und grosszügigem Garten im Herzen von Rorschach nur wenige Gehminuten vom Bodensee entfernt. Die lange Uferpromenade lädt zu Spaziergängen oder meditativem Verweilen ein. Die Tagesklinik bietet in hellem und wohnlichem Ambiente für 12 Personen/Tag ein multimodales Behandlungsangebot mit grösstmöglicher individueller Flexibilität im Therapieumfang an. Die Patienten können sich aktiv betätigen, sich austauschen oder sich zurückziehen um Ruhe und Erholung zu finden. Während der tagesklinischen Behandlung bleiben die Patienten in ihrem gewohnten sozialen Umfeld, so dass therapeutische Interventionen direkt in den Alltag transferiert werden können.

    Unsere Therapieangebote

    • Psychotherapie
    • Psychoedukation
    • Psychopharmakotherapie
    • Kunsttherapien
    • Sozialarbeit

    • psychiatrische Sprechstunden
    • regelmässige Standortgespräche -
    • Milieutherapie
    • Entspannungsübungen wie Progressive Muskelrelaxation, autogenes Training, Body Scan, Atemtechniken, Achtsamkeitstraining, Fantasiereisen
    • Peer-Sprechstunde
    • Training emotionaler Kompetenzen (TEK)
    • Soziales Kompetenztraining
    • Bewegungstherapie, Stockkampf
    • täglich begleitete Gruppenspaziergänge sowie einmal wöchentlich eine geführte vierstündige Wanderung
    • Tagesausflüge in die nähere Umgebung
    • tägliche Kochgruppe
    • Literaturgruppe
    • Spiel- und Freizeitgruppe
    • Genusstraining

    Kontakte Tagesklinik Rorschach

    Ansprechpersonen zu diesem Thema

    JO

    Dr. med. Jörg Oelkers

    Oberarzt, Leiter Tagesklinik Rorschach, Erwachsenenpsychiatrie

    US

    Ursula Schläfke

    Leiterin und Kunsttherapeutin Tagesklinik Rorschach
    Erwachsenenpsychiatrie

    Telefon: +41 71 845 16 55

    • Informationen
    • Anmeldungen

    Öffnungszeiten

    Mo bis Fr 08.30 - 16.00 Uhr

     

    Psychiatrie St.Gallen Nord

    Mariabergstrasse 19
    9400 Rorschach

    Tel. +41 71 845 16 55, Fax +41 71 845 16 22
    rorschach@psgn.ch

  • Tagesklinik Wattwil

    Die Tagesklinik Wattwil bieten 12 Therapie-Plätze. Als Patient der Tagesklinik werden Sie von einem interdisziplinären Team aus verschiedenen Berufsgruppen im Rahmen des psychosozialen Ansatzes behandelt. Mit jedem Patienten vereinbaren wir individuelle Therapieziele, die wir in regelmässigen zeitlichen Abständen überprüfen. Für die Therapieplanung ist ein integrativer Ansatz massgeblich. D.h. wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die medizinischen, psychischen und sozialen Problemstellungen und Ziele und besprechen diese regelmässig.

    Therapiebausteine

    Kontakte Tagesklinik Wattwil

    Ansprechpersonen zu diesem Thema

    Dieses Bild zeigt ein Foto von Visnica Vincic
    Dr. med. Visnica Vincic

    Oberärztin, Leiterin Ambulante Erwachsenenpsychiatrie Wattwil
    Leiterin Tagesklinik Wattwil

    HZ

    Heidy Zimmermann

    Leitende Sekretärin, Ambulante Erwachsenenpsychiatrie Wattwil

    Telefon: +41 58 228 67 77

    • Informationen
    • Anmeldungen

    Öffnungszeiten

    Mo bis Fr, 08.00 - 17.00 Uhr

     

    Psychiatrie St.Gallen Nord

    Hembergerstrasse 22 
    9630 Wattwil

    Tel. +41 58 228 67 77, Fax +41 58 228 67 70
    wattwil@psgn.ch

Kosten/Finanzierung

Finanzierung

Tagesklinikaufenthalte und ambulante Leistungen werden über die Krankenkasse abgerechnet; ambulante Leistungen nach dem Tarmed-Tarif.

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder schriftlich direkt an die jeweilige Tagesklinik der Psychiatrie St.Gallen Nord in Rorschach, St.Gallen oder Wattwil. Für die Tagesklinik Wil wenden Sie sich bitte an die Zentrale Anmeldung und Information ZAI. Eine ärztliche Zuweisung z.B. durch den Hausarzt ist erwünscht, jedoch keine absolute Bedingung (ausser beim Hausarztmodell).

Nach erfolgter Anmeldung klären wir im Rahmen eines ambulanten Vorgesprächs die Indikation für die Behandlung ab und treffen gegebenenfalls eine Behandlungsvereinbarung. Gerne beantworten wir auch telefonisch Fragen zur Behandlung in der Tagesklinik.

Standorte