Menu
Logo Psychiatrie St.Gallen Nord - Zur Startseite

Hauptinhaltsbereich

Forschung Medizin

Klinische, behandlungsorientierte Forschung

Die Psychiatrie St.Gallen Nord fördert und betreibt Forschung & Entwicklung (F&E), die in enger Beziehung zur Behandlungstätigkeit steht und neue Entwicklungen anstossen soll. Ärztliche Mitarbeitende erhalten die Möglichkeit, Forschungsthemen zu bearbeiten, um die Masterarbeit oder Dissertation zu erlangen oder aufgrund eigener intrinsischer Motivation zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation.

Forschungsinteressierten Mitarbeitenden ermöglichen wir sowohl eigene F&E-Projekte zu initiieren als auch an Projekten ausserhalb der Institution teilzunehmen. Wir bieten Mitarbeitenden wie auch externen Studierenden die Möglichkeit, wissenschaftliche Arbeiten aller Stufen (CAS, DAS, MAS, BSc/BA, MSc/MA, Dissertationen) zu verfassen. Zudem ist die Psychiatrie St.Gallen Nord Kooperationspartnerin in diversen F&E-Projekten universitärer und nicht-universitärer Institutionen.

Ziel

Ziel

Ziel dieser Forschungsaktivitäten ist, Expertenwissen in der eigenen Institution zu generieren, die Versorgungspraxis zu verbessern, sich mit externen Partnern zu vernetzen und die Ergebnisse zu publizieren.

Themen

Themen

Die Forschungsthemen betreffen vor allem Themen, die in engem Zusammenhang mit der klinischen Versorgung stehen. Meist werden sie in Kooperation mit externen Partnern – Universitätskliniken oder anderen Kliniken – durchgeführt.

Kontakt Forschung Medizin

Kontakt

Ansprechpersonen zu diesem Thema

PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich Michael Hemmeter

Chefarzt Alters- und Neuropsychiatrie

Mitglied der Geschäftsleitung

Telefonzentrale: +41 71 913 11 11

  • Informationen und Anfragen zu nicht-therapeutischen Angeboten
  • Verbinden mit Gesprächspartnern

Öffnungszeiten Telefonzentrale

07.00 - 22.00 Uhr

 

Kontaktformular

 

Psychiatrie St.Gallen Nord

Zürcherstrasse 30
9500 Wil

Tel. +41 71 913 11 11, Fax +41 71 913 11 53 
info@psgn.ch

Situationsplan